Ziele


Die AGSKZ fördert die Zusammenarbeit zwischen Krebszentren und engagiert sich dafür, die Qualität der onkologischen Versorgung in der Schweiz kontinuierlich zu verbessern.

Die AGSKZ

entwickelt und unterstützt Projekte, welche die Prävention, Diagnostik, Behandlung und Betreuung von Tumorerkrankungen bzw. Patienten mit Tumorerkrankungen, verbessern und treibt diese voran.

schafft Plattformen und Instrumente, welche gemeinsam genutzt werden können.

entwickelt das Thema Qualitätssicherung in der Onkologie weiter.

vertritt die Interessen der Schweizer Krebszentren im nationalen und internationalen Umfeld.

Kooperiert mit anderen Organisationen im Bereich der Onkologie (z.B. DKG, NSK, KLS, SAKK).

Fördert den Austausch zwischen der akademischen und nicht-akademischen Onkologie, um
das Potential neuer Entwicklungen auszuschöpfen.